Am Sonntag 25. März fand das Heimturnier der Junioren B in Hägendorf statt. Bei strahlendem Sonnenschein startete das Turnier um 9 Uhr mit Heimbeteiligung gegen die Gäste aus Aegerten-Brügg. Die Phoenixe gewannen sensationell mit 6:1 – der erste Sieg in dieser Saison. Und der erste Sieg einer Hägendörfer Junioren-B-Mannschaft seit 10 Jahren. Tore für Hägendorf: Rohr Ch., Ribeiro, Reist (2x), Merz (2x)
 
Beflügelt von diesem Sieg und den tollen Team-Momenten ging’s fürs Heimteam ins zweite Spiel. Gegen das Team aus Oberwil waren unsere Jungs und Mädels chancenlos und mussten eine 14:0 Niederlage hinnehmen.
 
Doch davon liessen sich die jungen Phoenixe nicht irritieren. Im folgenden Spiel, erneut gegen Aegerten-Brügg, gewannen die Gastgeber erneut mit 13:2 Toren. Sensationell und toll, dass sie auch den zweiten Sieg vor heimischem Publikum feiern konnten. Tore für Hägendorf: Merz, Kissling (3), Rohr, Cabanillas, Reist (2), Jenni (2), Wyss (2), Bolliger.
 
Im letzten Spiel standen die Phoenixe dem Team aus La Chaux-de-Fonds gegenüber. Die Hägendörfer mussten nach zwei Siegen auch die zweite Niederlage von diesem Turnier in Kauf nehmen. Hägendorf verlor 9:0, behielt in der Strafenstatistik jedoch eine reine Weste – auch eine tolle Leistung, worauf wir stolz sind.
 
Insgesamt war der Tag mit zwei Siegen, viel Sonne und viel Publikum äusserst erfolgreich. Wir 🔥GRATULIEREN🔥 zudem HERZLICH zum ersten Tor:
• Janis Ribeiro
• Cheyenne Rohr
• Yanik Jenni
• Jurai Bolliger
• Cyril Merz
 
Wir sind sehr stolz auf euch und hoffen, dass ihr noch lange die Freude an unserem tollen Sport behaltet. Auch allen Passgebern und der ganzen Mannschaft möchten wir unser Lob aussprechen – solche Resultate sind nur durch gemeinsam vereinte Kräfte möglich. Ihr habt einen tollen Spirit, macht weiter so.
 
Bis bald – beim SHC Phoenix Hägendorf. 🔥